REGIONALE SCHIENEN | Online
REGIONALE SCHIENEN | Zeitschrift REGIONALE SCHIENEN | Verein REGIONALE SCHIENEN | Tagungen REGIONALE SCHIENEN | Shop
.
 
.

Buchtipps

NEU: Jobbörse

.

Partner

Schaffbergbahn & Wolfgangseeschifffahrt

Salzburger Lokalbahn

StadtBus

ÖBB | Österreichische Bundesbahn

StadtBus

TrolleyMotion

probahn Österreich

SLB Pinzgauer Lokalbahn

-

.

Abonnement

Das Abo besteht aus:
5x RS-Fachzeitschrift

12x RS-Express

alle Sonderausgaben

.

Österreich € 31 / Ausland € 36

.

Folgen Sie uns auf Facebook

. .
.

.

12. internationale Salzburger Verkehrstage

Immer mehr Menschen wohnen und arbeiten in Ballungsräumen. Steigende Mobilitätsbedürfnisse stoßen besonders hier an finanzielle, räumliche und ökologische Grenzen. Neue Technologien und Kommunikationsmittel bieten die Chance, steigende Mobilitätsbedürfnisse nachhaltig und lustvoll zu befriedigen. Wie müssen innovative Verkehrssysteme aussehen, die dies effektiv und effizient ermöglichen?

Die 12. Internationalen Salzburger Verkehrstage werden den Spannungsbogen zwischen Kundenbedürfnissen, Anbietern und politischen Entscheidern ausloten und mit erfolgreichen Beispielen Wege zu einer intelligenten Verkehrskultur aufzeigen, die eine mobile Vielfalt garantieren kann.

Weiter zu Programm & Anmeldung...

.

Innovative Technologien aus Österreich
Wirtschaft, Klima und Gesellschaft profitieren von Investitionen in den ÖV

von Robert Schrempf, RS-Redakteur

Der Öffentliche Verkehr spielt für Österreichs Wirtschaft und den Arbeitsmarkt eine enorm wichtige Rolle. Verkehrsunternehmen wie die ÖBB und die mit dem System Bahn komplementär verbundenen Unternehmen tragen darüber hinaus in vielfältiger Weise dazu bei, den Industrie- und Technologiestandort Österreich abzusichern. Wir werfen einen kleinen Blick auf die vielfältige und dynamische Branche.

Lesen Sie mehr

.

Fachzeitschrift

Express

Sonderband

AKTUELLE AUSGABE:

Regionale Schienen 3/2014

AKTUELLE AUSGABE:

Regionale Schienen Express 09/2014

AKTUELLE AUSGABE:

Regionale Schienen 4/2013 EXTRA

.

+++ newsticker probahn.at +++

.

Schweiz: Erste-Klasse-Komfort im S-Bahn- und Regionalverkehr
Qualität darf auch etwas kosten

von Jürg D. Lüthard

Immer mehr Schweizer (Schmalspur-) Bahnen bieten in ihren neuen, vollklimatisierten Niederflur-Triebzügen höchsten Komfortstandard durch geräumige Erste-Klasse-Abteile. Dabei gelingt es, durchaus betuchte Bevölkerungsschichten zu gewinnen. Ob Pendler oder Reisende, sie schätzen den individuellen Freiraum am Platz und die ruhige Atmosphäre in der 1. Klasse.

Lesen Sie mehr

.

EuRegio-Bahnen
Salzburg – Bayern – Oberösterreich
Studien zur Wirtschaftlichkeit und technischen Machbarkeit von sechs neuen Bahnstrecken

von Johannes Gfrerer, Pressesprecher Salzburger Verkehrsverbund

In zwei umfassenden Studien werden eine Schienenquerung durch die Salzburger Altstadt und ihre möglichen Zubringerstrecken im EuRegio-Raum auf Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit hin überprüft.

Titelbild: Die Salzburger Lokalbahn kann auf stetig steigende Fahrgastzahlen verweisen und punktet mit dichtem Taktverkehr, Pünktlichkeit, Sauberkeit und freundlichem Zugpersonal. Die Lokalbahn wird ein wichtiger Bestandteil der geplanten Regionalstadtbahn durch die Stadt sein. © Foto: Salzburg AG

Lesen Sie mehr

.

Verkehrsberuhigung der Wiener Mariahilfer Straße ist beschlossen
Ein holpriger Weg zur Begegnungszone

von Harald A. Jahn

Nach einer beispiellosen Medien-„Schlacht“ entschieden die Bewohner von zwei Bezirken über Wiens seit Langem umstrittenstes Verkehrsprojekt – und stellten mit hauchdünner Mehrheit die Weichen für zeitgemäße Stadtgestaltung.

Titelbild: Modellansicht der Begegnungszone „Mariahilfer Straße“.
© Foto: b+b orso.pitro/Stadt Wien

Lesen Sie mehr

.

Salzburger Hauptbahnhof –
Gelungener Spannbogen von der Historie hin zur Moderne

von Johann Kapferer

Der neue Salzburger Hauptbahnhof erfüllt sämtliche Anforderungen eines modernen Bahnzeitalters – den Kunden steht nach seiner Fertigstellung im heurigen Jahr ein moderner Durchgangsbahnhof auf den wichtigen West-Ost-Achsen sowie die Verbindung in den Süden mit einzigartigem historischem Flair zur Verfügung.

Titelbild: Nahversorger im Salzburger Hauptbahnhof bieten für die Fahrgäste gute Einkaufsmöglichkeiten. © Foto: Anna Schmitzberger

Lesen Sie mehr

.

Komfortable Triebwagen fürs Salzkammergut
Stern & Hafferl vergibt Auftrag an Vossloh Oberösterreich

von Robert Schrempf, RS-Redakteur

Die Durchbindung der Traunseebahn von Vorchdorf bis Gmunden Hauptbahnhof ist ein Leuchtturm-Projekt für sanfte, umweltfreundliche und komfortable Mobilität. Mit der Auftragsvergabe über neue Triebfahrzeuge erfolgte ein bedeutender Realisierungsschritt.

Titelbild: Design-Entwurf der TramLink für die „Stern & Hafferl“–Meterspurbahnen. © Grafik: Döllmann Design

Lesen Sie mehr

.

Reisebericht: Nachtzüge in Europa – Status quo
Viel Raum für Verbesserungen

von Heinz Högelsberger

Jahrelang befanden sich Europas Nachtzüge auf dem Rückzug. Wie im Artikel von Trevor Garrod („Hat der Nachtzug Zukunft?“) in RS 3/2013 erläutert, gerieten sie in eine „Doppelmühle“: Einerseits entstand durch Billigfluglinien eine neue Konkurrenz, anderseits wurden sie durch schnelle Tagesverbindungen auf neuen Hochgeschwindigkeitsstrecken von der Bahnbranche selbst konkurrenziert.

Lesen Sie mehr

.

Hoher Anspruch an Stadtgestaltung und Design in französischen Städten

von Robert Schrempf, RS-Redakteur

Seit Mitte der achtziger Jahre entstehen in französischen Städten mit großem Erfolg neue ÖPNV-Verkehrssysteme. Kennzeichnend ist vor allem die Vorgangsweise, Straßenbahn- und Bus-Systeme als Instrument für städtebauliche Aufwertungsmaßnahmen und für die Belebung der (Innen-) Städte zu nützen. Staatliche Subventionen verstärkten den Anreiz.

Lesen Sie mehr

.

115 Jahre Pinzgauer Lokalbahn –
ein wechselvolles Jubiläum
Eine Geschichte der verpassten und genutzten Chancen

von Gunter Mackinger

Im ausklingenden 19. Jahrhundert war der Oberpinzgau verkehrspolitisch geradezu sprichwörtlich „im Eck“. Für eher vermögende Zeitgenossen gab es zwar eine Postkutsche – diese verkehrte einmal täglich von Zell am See nach Neukirchen mit einer Fahrzeit von sechs Stunden und 45 Minuten –, aber von dort musste man den Weg nach Krimml zu Fuß antreten.

Lesen Sie mehr

.

Deutschlands Vorbild für Mobilität und Städtebau
Augsburg setzt auf qualitätvolle Erneuerung der City

von Robert Schrempf, RS-Redakteur

In Augsburg befindet sich die qualitätvolle Erneuerung des Stadtzentrums in der Umsetzungsphase. Verkehrswege, Aufenthaltsorte und Bauwerke werden neu gestaltet. Das Zentrum wird damit fußgängerfreundlicher, optimal mit dem ÖPNV erreichbar, bekommt ein aufgewertetes Stadtbild, mehr Grün und Aufenthaltsqualität. Deutschlands Experten für Mobilität und Städtebau bezeichnen die unter „projekt augsburg city“ zusammengefassten städtebaulichen Projekte als vorbildlich.

Lesen Sie mehr

.

Betriebsleitstelle für Salzburger Obus eröffnet
Salzburg AG setzt auf modernste Technik

von Markus Perberschlager

Salzburg wird auch als Europas „Obus-Hauptstadt“ bezeichnet. Das Unternehmen „Salzburg AG“ setzt nun auch bei der neuen Betriebsleitstelle „Obus“ auf modernste Technik und verbessert so langfristig die Kundenzufriedenheit.

Lesen Sie mehr

 

Meridian kämpft mit Startschwierigkeiten
Zu kurzer Zeitraum zwischen Ausschreibung und Betriebsübernahme

von Karl-Heinz Dix, RS-Redakteur

Die Ausschreibung des E-Netzes Rosenheim steht unter keinem guten Stern: Möglicherweise fahren ab Dezember ÖBB- und DB-Ersatz-Züge von Salzburg nach München und SEV-Busse zwischen Rosenheim und Holzkirchen statt der modernen Flirt-Triebwagen und eines neuen Fahrplankonzepts.

Lesen Sie mehr

.

Visionen mit Tradition
Zukunftsprojekte und Jubiläen im Unternehmen
„Stern & Hafferl“

von Robert Schrempf, RS-Redakteur

Für das traditionsreiche Gmundner Familienunternehmen „Stern & Hafferl“ bietet das heurige Jahr einige Anlässe zu feiern, etwa das 130-jährige Gründungsjubiläum! Seit 100 Jahren sorgen die Attersee-Schifffahrt und die Attergaubahn für „Glücksmomente“. Und der Leitspruch „Wir bewegen Menschen“ darf bald mit den Worten „umsteigefrei durch Gmunden“ ergänzt werden, wohl auch dank des Mitwirkens eines Vereins.

Lesen Sie mehr

.

Regionaler Schienenverkehr in und um Tokio
Nicht der Fahrgast steigt um,
sondern die Bahn wechselt das System


von Mr. Isao Tsujimura (übersetzt von Manfred Vohla, RS-Redakteur)

Der Großraum Tokio beherbergt rund 50 Millionen Einwohner, die auf ein gewachsenes, dichtes und ausgeklügeltes öffentliches Verkehrssystem zugreifen können. Anders als in Österreich wird hier aber nicht auf den Neubau von Strecken gesetzt, sondern auf die optimierte Verknüpfung bestehender Linien, auch über scheinbare Grenzen der Technik hinweg.

Lesen Sie mehr

.

Wiens Parade-Einkaufsstraße wird ab 2014 verkehrsberuhigt
Neue Begegnungszonen sollen die Mariahilfer Straße aufwerten

von Harald A. Jahn

Es ist die erste bauliche Manifestation des erstmals „grün“ besetzten Ressorts für Stadtplanung und Verkehr – und damit das große „Leuchtturmprojekt“ des Juniorpartners in der Wiener Stadtregierung: die Umwandlung der Wiener Mariahilfer Straße in eine verkehrsberuhigte Zone.

Lesen Sie mehr

.

Jugendmobilität führt zu neuer Verkehrskultur
Der Öffentliche Nahverkehr hat erheblichen Nachbesserungsbedarf

von Albert Waldhör

Albert Waldhör, Geschäftsführer LINZ LINIEN GmbH, hat bei den Salzburger Verkehrstagen 2012 im Vortrag „Jugendmobilität führt zu neuer Verkehrskultur“ interessante Analysen präsentiert. Er erklärt in seinem Bericht, wie sich die Mobilität junger Menschen ändert, und beschreibt die daraus entstehenden Herausforderungen für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Lesen Sie mehr

 

12. INTERNATIONALE Salzburger Verkehrstage

Aktuelle Fachzeitschrift

Regionale Schienen 3/2014

Regionale Schienen 3/2014 - im Abo, im Bahnhofsbuchhandel sowie im Online-Shop erhältlich!

RS-THEMA: Wirtschaftsmotor „Öffentlicher Verkehr“

Wien schnürt ÖV-Paket um 2,4 Milliarden Euro

70 Jahre Obus in der Stahlstadt Linz

...und viele weitere Themen!

zum Inhaltsverzeichnis

..

Termine & Veranstaltungen

Fr, 29.08.2014

Obus-Museumsfahrt unter dem Motto "40 Jahre Linie 5"

jeweils freitags vom 25.7. bis 29.8.2014, Verein "Pro Obus Salzburg"

» Weitere Informationen

.
.

Fr, 05.09.2014, 17:00 Uhr

Treffen der Salzburger Verkehrsplattform

Salzburg, Stieglbräu, Rainerstraße 12

» Weitere Informationen

.
.

Fr, 03.10.2014, 17:00 Uhr

Treffen der Salzburger Verkehrsplattform

Salzburg, Stieglbräu, Rainerstraße 12

» Weitere Informationen

.
.

Mo, 13.10.2014

12. Internationale Salzburger Verkehrstage

13. bis 15. Oktober 2014, Salzburg, Best Western Parkhotel Brunauer

» Weitere Informationen

.
.

» Mehr Termine anzeigen

.

Themen (zufällige Auswahl)

9.

8228 mal aufgerufen

RS Thema 09/2007
Salzkammergut-Lokalbahn: Vergangenheit mit Zukunft

1.

mal aufgerufen

RS Thema 05/2014
Verkehrsberuhigung der Wiener Mariahilfer Straße ist beschlossen

8.

8264 mal aufgerufen

RS Thema 04/2009
Erfolgreiche Regionalbahnen

2.

0 mal aufgerufen

RS Thema 08/2014
Innovative Technologien aus Österreich

4.

22127 mal aufgerufen

RS Thema 06/2008
Österreich ist auf dem Weg zum Integralen Taktfahrplan

.
 
         

Inhalt: (c) 2014 Regionale Schienen
Programmierung & Gestaltung: (c) 2007 Admir Karadza

Kontakt / Impressum | Alle Rechte vorbehalten

Letztes Update: 22.08.2014 00:36:22

.sadfasdf
.